KSI  KSI-TREFFPUNKT  GOTTESDIENSTZEITEN  FREIZEIT IM KSI  KONTAKT  LINKS  SITEMAP     

Finanzmarkttagung 2012

Geld, Finanzmärkte, Europas Zukunft:
Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Dokumentation zur Finanzmarkttagung im Katholisch-Sozialen Institut (10.-12.2.2012)

Hier finden Sie Mitschnitte der Vorträge der Tagung:

Freitag, 10.02.2012: 

Ralph Bergold
Einführung / Begrüßung

 

Wolfgang Kessler -
Die Diktatur der Formeln und Zahlen -
Fundamentalisitsche Tendenzen in Politik und Wirtschaft

 

Christoph Deutschmann -
Der Kater nach dem Rausch  - Europa in der Finanzkrise

 


Samstag, 11.02.2012:

Stephan Lindner -
Wenn Finanzinstitutionen Gesellschaften zerreiben - Möglichkeiten
und Grenzen transnationaler Solidarität am Beispiel Deutschland und
Griechenland

 

Silke Ötsch -
Warum gibt es drei Jahre nach dem Crash noch Finanzoasen?
Demokratische Auswege aus der Fehlsteuerung komplexer Systeme
in Zeiten der Technokratie und Ellitenwirtschaft.

 
Sven Giegold -
Der Praxistest - Europa zwischen sozialer Marktwirtschaft,
Finanzlobbyismus und Demokratie
 
Irene Knoke -
Globale Gerechtigkeit braucht globale Regulierung
 
Harald Klimenta -
Regionen zuerst! - Dort ansetzen, wo Verantwortung erwächst
 
Christian Felber -
Können Visionen bewegen? - Die Vision eines gemeinsamen Europas
 


Sonntag, 12.02.2012: 

Uta v. Winterfeld -
Welches Geld für welche Arbeit? Soziale und ökologische Ziele als
Grundlage zukünftiger Finanzmärkte, Überlegungen einer
Wissenschaftlerin
 
Georg Schürmann -
Banken als Verhinderer oder Ermöglicher gesellschaftlicher und
ökologischer Lösungen?  Ansichten eines Bankers
 
   

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum