KSI  KSI-TREFFPUNKT  KONTAKT  LINKS  SITEMAP     

Tagen und Feiern im KSI

Das Katholisch-Soziale Institut mit seinen modernen, lichtdurchfluteten Räumen, bietet Ihnen nicht nur einen optimalen Rahmen für Tagungen und Seminare, sondern auch für Ihre Feierlichkeiten. Egal ob Firmenfeiern, Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstage oder zu anderen Anlässen, unser Küchen- und Serviceteam sorgt für ein angenehmes und stressfreies Ambiente.

Unser Haus verfügt über eine Tiefgarage, die Sie gegen eine Gebühr benutzen können.

Unsere Ansprechpartner für Tagungen und Feiern stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

------------------------------------------------------

KSI ist "Notinsel für Kinder"

Notinsel Logo Claim -«Das KSI ist eine „Notinsel für Kinder“. Das Projekt der Stiftung „Hänsel + Gretel“ soll Kindern in Notsituationen Fluchtpunkte aufzeigen, in denen Sie Hilfe bekommen können. Eine Notinsel können z.B. Einzelhandelsgeschäfte, Bäcker, Metzger, Friseure, Banken aber auch Institutionen sein – sofern sie geeignet sind und sich bereit erklären, Kindern zu helfen, wenn diese Hilfe benötigen.

Jedes Notinsel-Partnergeschäft unterschreibt eine Selbstverpflichtung und erhält dann einen Aufkleber, der gut sichtbar für Kinder angebracht wird. Im KSI befindet sich dieses Notinsel-Logo direkt am Haupteingang. Eine Handlungsanweisung im Geschäft oder der Institution weist die regionalen Notrufnummern aus und erläutert den Mitarbeitern, was im Notfall zu tun ist. Auf diese Weise können Kinder in Not in die gekennzeichneten Häuser flüchten und sicher sein, dass sie dort kompetente und alltägliche Hilfe finden. Das Signet ist ein wichtiges Zeichen für Kinder, gegen Täter und für ein großes Bürgerschaftliches Engagement. Alle Geschäfte, Institutionen und Einrichtungen, die das Notinsel-Zeichen an ihrer Tür anbringen, signalisieren Kindern: "Wo wir sind, bist Du sicher".

Die Stiftung „Hänsel + Gretel“ baut bei der Umsetzung des Projektes auf regionale Partner, sich vor Ort für die Platzierung der Notinseln und die Implementierung des Projektes einsetzen. In Bad Honnef ist das der Verein "Hauptsache Familie -Bündnis für Bad Honnef". Unterstützt wird das Projekt zudem von der Katholischen und der Evangelischen Kirchengemeinde sowie von der Caritas Bad Honnef.

------------------------------------------------------

KSI-Mitarbeiter spenden für Haus Hohenhonnef

Spendenübergabe KSI an HohenhonnefEinen unverhofften Geldsegen erhielt das Haus Hohenhonnef von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KSI: Das Katholisch-Soziale Institut erhebt jedes Jahr im Rahmen der heiligen Messe zur Adventsfeier eine Kollekte. Der Erlös dieser Kollekte wird in jedem Jahr an eine wohltätige Einrichtung oder Organisation gespendet.

In diesem Jahr war es das Haus Hohenhonnef – ein Rehabilitationszentrums für Behinderte, welches von der Cornelius-Helferich-Stiftung getragen wird. Im Rahmen eines Treffens übergaben nun Auszubildende des KSI das gesammelte Geld an Vertreter des Hauses Hohenhonnefs. Die Spende des KSI soll nun für ein Sommerprojekt genutzt werden, für das alle Bewohner, die in einer der Werkstätten tätig sind, eine Woche Betriebsferien haben. Der Erlös der Kollekte könnte zum Beispiel für ein Konzert genutzt werden. Wie aber auch die Spende genutzt wird – das Geld kommt Menschen mit Behinderungen unmittelbar zugute. Die Kolleginnen und Kollegen des KSI werden das Haus sprichwörtlich „im Blick“ behalten: Das weiße, schlossartige Anwesen von Hohenhonnef auf der Augusthöhe ist vom Restaurant des KSI sichtbar.

 

-----------------------------------

Jugendmeisterschaft 20152. Platz bei den Jugendmeisterschaften

Am 16.01.2015 fanden die Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen um den Handelshofpokal für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis statt. Angehende Köche, Restaurant- und Hotelfachleute aus dem 3. Ausbildungsjahr traten zu diesem Berufswettbewerb an. Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung und Motivation des gastgewerblichen Nachwuchses.

Sousa Jugendmeisterschaften 2015

Unser Koch-Auszubildender Patrick Sousa hat sich nach erfolgreicher Teilnahme an der theoretischen Prüfung, für den praktischen Teil qualifiziert.
Für die 100 geladenen Gäste kochten die teilnehmenden Koch-Azubis für je zwölf Personen ein 4-Gang-Menü nach einem vorgegebenen Warenkorb.

Herr Sousa belegte mit seinem Menü den 2. Platz.

Wir freuen uns mit Herrn Sousa und gratulieren ihm herzlich zu diesem Erfolg!!


Das Menü von Herrn Sousa:

Vorspeise

 

Stubenkükengalantine an Mangokonfit

 

Suppe

 

Tomatensuppe mit Zucchinistroh

 

Hauptgang

 

Tafelspitz vom Kalb mit Rahmwirsing und Bouillonkartoffel

 

Dessert

 

Schokoladencremé, Karamelleis und Apfelcrumble an Eierlikörschaum

 


-----------------------------------


Ehrennadel der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Ehrennadel der IHK Bon-Rhein-Sieg an die Herren Schramm, Rosso, Federhen (v. r.)

Drei KSI-Kollegen wurden 2014 mit der bronzenen Ehrennadel der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg ausgezeichnet. Die Ehrennadel ist eine Anerkennung für die langjährige Unterstützung der Arbeit der IHK.

Alle drei KSI-Kollegen engagieren sich seit vielen Jahren in den Prüfungsausschüssen der Kammer. Herr Roberto Rosso (Geschäftsführer des KSI, Bildmitte) nimmt Prüfungen in den Ausbildungsberufen „Hotelfachleute“ und „Restaurantfachleute“ ab – Herr Norbert Schramm (Küchenchef, links) sowie Herr Markus Federhen (stellv. Küchenchef, rechts) sitzen im Prüfungsausschuss der Köche.

Stellv. Geschäftsführerin 

Bratschke07

Sandra Bratschke
Tel: 02241 / 2517-431
Fax: 02241 / 2517-100

Kontakt per Email

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum