KSI  KSI-TREFFPUNKT  GOTTESDIENSTZEITEN  FREIZEIT IM KSI  KONTAKT  LINKS  SITEMAP     

Gesamtansicht - Visualisierung Architekturbüro Meyer Schmitz-MorkramerGesamtansicht - Visualisierung Architekturbüro msm meyer schmitz-morkramer

Projektlogo Michaelsberg

In den nächsten Jahren wird der Michaelsberg in Siegburg zu einem modernen Tagungszentrum umgebaut.

Neben den Umbauarbeiten in Siegburg wird unsere Hauptkonzentration in den nächsten Jahren auf das KSI in Bad Honnef gerichtet sein. Bis zum Umzug nach Siegburg werden wir Sie in gewohnter Qualität in unserem Bad Honnefer Tagungshaus begrüßen:

Das Angebot und die Aktivitäten in Bad Honnef werden in den nächsten Jahren weder gekürzt noch abgebaut.

  • Die Arbeit des KSI wird bis zum Umzug nach Siegburg weiterhin auf dem bewährten Niveau und unter Einhaltung der bisherigen Standards weitergeführt.
  • Im pädagogischen Bereich wird es auch in den nächsten Jahren konzeptionelle Weiterentwicklungen geben.
  • Im Tagungshaus werden weiterhin zur Erhaltung unserer bisherigen Standards Investitionen und kleinere Sanierungsarbeiten nötig sein.

Wir würden uns freuen, Sie demnächst persönlich in unserem Tagungshaus begrüßen zu dürfen!

 

29.10.2015

Richtfest auf dem Michaelsberg

 

Am 29.10.15 wurde auf dem Michaelsberg in Siegburg mit Handwerker, Planer und Architekten das Richtfest gefeiert. Der Anbau hat seine endgültige Höhe erreicht. Nun werden dort die Küche, das Restaurant und Tagungsräume eingerichtet.

Richtfest 29-10-15Richtfest 3Richtfest 1

31.08.2015

Drohnenflüge über den Michaelsberg!

Zwei Filmbeiträge mit freundlicher Genehmigung von Copter 1 (http://copter1.de/)!

Teil 1:

-------------------------------------------------------------

28.05.2015

Der Grundstein für das KSI wurde gelegt

Am vergangenen Donnerstag segnete Generalvikar Dr Dominik Meiering das Projekt und legte den Grundstein für den Neubau des KSI auf dem Siegburger Michaelsberg.

"Ich hoffe, dass dieser Grundstein die Basis ist für ein Tagungshaus von dem aus die Christliche Sozialethik wichtige Impulse für eine bessere Gesellschaft setzen kann", erklärte Meiering. Seit Februar ist Meiering im Amt und besuchte nun zum ersten Mal den Michaelsberg: "Der Ausblick von dem Berg ist einfach wunderbar und ich freue mich auf die Tagungen an diesem Ort mit der langen Geschichte als Leuchtturm des Glaubens".

> Link zum Online-Artikel der Rhein-Sieg Rundschau

> Link zum Online-Artikel des General-Anzeiger

 

03. Juli 2014

Mit dem offiziellen Spatenstich starten die Bau- und Umbauarbeiten für das KSI auf dem Michaelsberg

Spatenstich KSI Siegburg

 


Lesen Sie auch den Artikel des Generalanzeigers:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/rhein-sieg-kreis/siegburg/Neustart-auf-dem-Michaelsberg-article1394105.html

 

 

Meinungen der Siegburger Bürger

Beide Filmbeiträge sind Produktionen von make it move (www.make-it-move.de) im Auftrag des Erzbistums Köln

Regie: Tobias Pollmüller
Kamera: Christoph Butenschön
Ton: Oliver Jonischkeit
Postproduktion: Manuel Voss

(c) 2014 - Alle Rechte vorbehalten.

 

Webcam Michaelsberg Mai 2014Webcam auf dem Michaelsberg installiert

Baustelle live im Internet
Seit dem 11.04.2014 überträgt eine Webcam alle 15 Minuten Livebilder der Baustelle auf dem Michaelsberg ins Internet.

> Link zur Webcam

 

 > Zur Internetseite des Projekts Michaelsberg 

 

Mitarbeiter des Katholisch-Sozialen Instituts besuchen die Abtei Michaelsberg, die zukünftige Heimat des Tagungshauses:

Präsentation der Architektenentwürfe im KSI

Die Pläne für den Umbau der Abtei Michaelsberg wurden im Dezember 2012 der Öffentlichkeit präsentiert. Das historische Abteigebäude wird nach den Architektenplänen um einen schlichten, kubischen Anbau im Sockelbereich der alten Klosteranlage erweitert.

Nachdem nun Pläne, Fotos, Animationen und Modelle in einer Ausstellung im Siegburger Rathaus vorgestellt wurden, kommt die Präsentation nun ins KSI nach Bad Honnef.

Ab dem 20. Februar können sich nun alle Besucher, Gäste und Interessierte über die Umbaumaßnahmen auf dem Michaelsberg informieren.
Die Ausstellung wird im Foyer des Eingangsbereiches sowie im Ausstellungsflur im Erdgeschoss zu sehen sein.

 

Das Ergebnis des Architektenwettbewerbes für den Michaelsberg

Neubau im Sockelbereich
Kölner Architekturbüro gewinnt den Wettbewerb für den Michaelsberg

PEK (121210-KAS) – Es ist ein „strenger und schlichter Entwurf“, mit dem das Architekturbüro Meyer Schmitz-Morkramer aus Köln den Wettbewerb für den Michaelsberg gewonnen hat. Die bisherige Abtei soll demnach nur wenig verändert - aber natürlich saniert - werden. Auf dem bisherigen Parkplatz 17 Meter unterhalb des Klosters soll dafür ein Neubau entstehen, der über zwei Brücken mit dem bisherigen Kloster verbunden wird....

> Fotostrecke zu dem Architektenentwurf

> Pressemitteilung Ergebnis des Architektenwettbewerbs

> weiteres Infomaterial


Zwei Entwürfe in der engeren Auswahl

Das Preisgericht hat in seiner Sitzung am 06.09.2012 zwei Entwürfe des Architektenwettbewerbes zur Umgestaltung des Michaelsbergs zu den Bestplatzierten erklärt. Jedoch müssen die Entwürfe noch überarbeitet werden, bevor sich das Preisgericht in einer wetieren Sitzung endgültig entscheidet.

> PEK Aktuell vom 06.09.2012

 

Ankündigung des Umzugs

> PEK Aktuell vom 23. Januar 2012

Quelle: Hochgeladen von MedienzentraleTV am 24.01.2012 auf Youtube

Die Zukunft der Benediktiner-Abtei Michaelsberg in Siegburg ist entschieden.
Künftig werden Priester der Gemeinschaft der Unbeschuhten Karmeliten der Provinz St. Pius X Manjummel (Indien) und das bislang in Bad Honnef ansässige Katholisch-Soziale-Institut das vorhandene Edith-Stein-Exertitienhaus ergänzen.
Ein Kurzinterview mit Prof. Dr. Bergold, Direktor des Katholisch-Sozialen Instituts Bad Honnef im Anschluss an die Pressekonferenz auf dem Michaelsberg am 23.01.2012.

Mehr Informationen zum Michaelsberg und der Geschichte der Benediktiner-Abtei finden Sie unter:

http://www.abtei-michaelsberg.de/start.html

 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum