Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

19 | 10 | 2017

Veranstaltungsbuchung KSI


Sie sind hier: Veranstaltungsbuchung KSI > Ethik und Gesellschaft

In Sorge um unser gemeinsames Haus

Kirchliche Perspektiven zur Umsetzung des Weltklimavertrages in Deutschland

Datum: 3. November 2017 10:30 - 17:00

 

Tagung vom ZdK, MISEREOR und dem BDKJ

 

Papst Franziskus hat in seiner Enzyklika "Laudato Si'" deutlich gemacht, dass Klima- und Umweltschutz eng mit Fragen globaler Solidarität und Gerechtigkeit verbunden sind. Viele Christinnen und Christen fordern daher in Deutschland und weltweit einen ambitionierten Klimaschutz. Anlässlich der 23. Weltklimakonferenz in Bonn diskutieren wir mit Expertinnen und Experten auf Basis der Enzyklika über dringend notwendige politische Reformen und sozialethische Maßstäbe zur Umsetzung des Weltklimaabkommens von Paris. Welche Maßnahmen im Bereich Verkehr, Energie und in der Landwirtschaft sind notwendig, um eine Erwärmung der Erde auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen? Welche Verantwortung haben die großen CO₂-Emittenten, wie Deutschland, gegenüber den vom Klimawandel am stärksten Betroffenen im Globalen Süden?

 

Gesprächspartnerinnen und -partner sind u. a.:

 
  • Patricia Espinosa, Generalsekretärin des UN-Klimasekretariats in Bonn (angefragt)
  • Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Direktor des MCC Berlin und Chefökonom des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)
  • Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
  • Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Erzbischof von Bamberg und Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz (angefragt)
  • Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (angefragt)
  • Christoph Bals, Geschäftsführer von Germanwatch
  • Karin Kortmann, Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK)

Die Tagung richtet sich an Mitglieder aus katholischen Verbänden und Organisationen, an Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Kirche, Wirtschaft und Zivilgesellschaft und an alle Interessierten.

 

> Link zum Veranstaltungsflyer

 
> Link zu weiteren Informationen

Veranstaltungs-Nr.: 5417

Veranstaltungsort:

Katholisch-Soziales Institut der Erzdiözese Köln
Bergstr. 26
53721 Siegburg

 

Veranstaltungsinfos:
Julia Seeberg
ZdK-Generalsekretariat
Tel.: 0228/38297-37
E-Mail: julia.seeberg@zdk.de

 

Anmeldung:

Jutta Pieper
Kontakt per E-Mail

 

   

Preis:
20,00 €Tagung inkl. Verpflegung
78,00 €Voranreise Übernachtung, Frühstück + Tagung, inkl. Verpflegung
Verfügbarkeit: verfügbar

Anzahl: