Erzbistum Köln Start Kontakt

19 | 10 | 2017

Geschichte der Bildungsstätte Steinbachtalsperre

Vom ersten Spatenstich bis zum Kinderzentrum des Erzbistums Köln

   

24. Jan 1952

  

Erster Spatenstich zum Bau des „Jugendheims Steinbachtalsperre    

29. März 1954 

      

Einsegnung und Einweihung durch Herrn Dechant Emonds,

Herrn Oberkreisdirektor Dr. Rüttens und Landrat Metzler  

05. Sept. 1965   Übernahme durch das Apostolische Bildungswerk der Pallottiner e.V. 
01. Sept. 1975   Erzbistum Köln übernimmt das Jugendheim Steinbachtalsperre 
1975 – 1981   Rektor Pfr. Josef Embgenbroich                                                                                            
1976 – 1981   Stellvertr. Leiterin Hildegard Gärtner (Dipl.-Soz.-Päd.)                                                 
01. Aug. 1977   Alfons Sopha (Dipl.-Soz.-Päd.) wird Leiter des Hauses
26. Aug. 1977   Erzbistum Köln kauft Jugendheim an der Steinbachtalsperre
04. Okt. 1977   Neue Namensgebung: Bildungsstätte Steinbachtalsperre 
06. Dez. 1977

 

Übergabefeier durch den Kreis Euskirchen an das Erzbistum Köln

1975 – 1990

 

Schwerpunkt der Arbeit: Schülerseminare und Orientierungstage

1981 – 1983

 

Rektor Pfr. Karlheinz Sülzenfuß 

1982 – 1987

 

Stellvertr. Leiterin Frau Ursula Kirsch (Dipl.-Soz.-Päd.)

1983 – 1987

 

Rektor Pfr. Franz-Heiner Schwirten

1986 – heute

 

Stellvertr. Leiterin und Leiterin für den pädagogischen Bereich

Gabriele Heimbach (Diplompädagogin)

1987 – 1995

 

Rektor Pfr. Georg Schierbaum        

1991

 

Neubau des Sanitärgebäudes auf dem Zeltlagerplatz 

1993

 

Einweihung des Zeltlagerplatzes des Erzbistums Köln

1993

 

Erweiterungsbau der Bildungsstätte Steinbachtalsperre

1994

 

Grundsteinlegung durch Weihbischof Norbert Trelle  

1995

 

Renovierung und Modernisierung des Altbaus

1995 – 1998

 

Rektor Pfr. Heinz-Peter Teller

1996

 

Inbetriebnahme des erneuerten Gesamtkomplexes   

1996

 

Haus wird Kinderzentrum im Erzbistum Köln   

14. Mai 1996

 

Einweihung und Einsegnung des Gebäudekomplexes

durch Erzbischof Joachim Kardinal Meisner

1999 – 2004

 

Rektor Kpl. Ludger Torka

2005 – 2008

 

Rektor Pfr. Gregor Platte   

20. Mai 2008

 

Benedizierung der neu gestalteten Kapelle durch Weihbischof Dr. Heiner Koch

1. Oktober 16

 

Tobias Kirchner (Dipl. Pädagoge) wird Leiter des Hauses