Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

13 | 12 | 2018

Preisverleihung an Dr. Anne-Catherine Beye

19. März 2018; Gabi Schupsky

v.l. Prof. Dr. Ralph Bergold, Dr. Anne-Cahterine Beyer, Dr. Josef Thesing
v.l. Prof. Dr. Ralph Bergold, Dr. Anne-Cahterine Beyer, Dr. Josef Thesing
 

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde am vergangenen Samstag Frau Dr. Anne-Catherine Beye aus dem Senegal der „Ordo Socialis Preis 2018“ verliehen. Mit dem Preis wird eine Persönlichkeit geehrt, die sich seit vielen Jahren für die praktische Umsetzung und Verwirklichung der christlichen Soziallehre in Afrika einsetzt.

 

Frau Dr. Anne-Catherine Beye ist eine afrikanische Unternehmerin aus dem Senegal, die sowohl eine Apotheke als auch ein Öko-Hotel leitet. Das Öko-Hotel leitet sie nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien. Im Hotel werden lokale Produkte angeboten, die nach neuen umweltschonenden Kriterien erzeugt werden. Auch die Bau- und Ausstattungsmaterialien stammen größtenteils aus lokaler Produktion. Daneben organisiert sie in einem Veranstaltungszentrum des Hotels Seminare über Umweltschutz, nachhaltiges Wirtschaften, lokale Produktion von Lebensmitteln und deren Vermarktung für Jugend- und Frauengruppen. Als Apothekerin legt sie Wert auf den Anbau und die Verwendung von lokalen Heilpflanzen. Sie ermöglicht ebenso der ärmeren Bevölkerung in Djilor und Umgebung den Zugang zu Medikamenten. Frau Dr. Beye ist eine Frau, die auf der Grundlage der Prinzipien der christlichen Soziallehre durch ihre Arbeit und durch ihr soziales Engagement die Prinzipien in praktische Hilfe umsetzt.

 

Der Ordo Socialis Preis wird alle zwei Jahre an Persönlichkeiten verliehen, die sich durch ihr Wirken für die Verbreitung und Verwirklichung wichtiger Themen der christlichen Soziallehre einsetzen.

 

Zurück