Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

19 | 03 | 2019

Weihnachtswünsche erfüllt!

13. Dezember 2018; Gabi Schupsky

 

Der Weihnachtswunschbaum im Katholisch-Sozialen Institut trägt keine Wunschzettel mehr – in den vergangenen drei Wochen wurden somit 150 Weihnachtswünsche von Bedürftigen aus Siegburg und dem Rhein-Sieg-Kreis erfüllt. Insgesamt wurden durch den Weihnachtswunschbaum im KSI Spenden in Höhe von 4260 € eingezahlt. Zudem verzichtet das Katholisch-Soziale Institut in diesem Jahr auf eine gedruckte Weihnachtskarte. Die Kosten für Papier, Druck und Versand von insgesamt 1000 € wurden auf die Spendensumme addiert, so dass insgesamt ein Spendenbetrag von 5260 an den „Katholischen Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e.V.“ (SKM) in Siegburg übergeben wurde. Mit der zusätzlichen Spende unterstützt das Katholisch-Soziale Institut die Weihnachtsfeier für Obdachlose des SKM. „Wir danken allen Gästen und Seminarteilnehmern des KSI, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses sowie Siegburgerinnen und Siegburgern für die große Spendenbereitschaft und das Vertrauen in unser Haus auf dem Siegburger Michaelsberg“, betont Prof. Dr. Ralph Bergold, Direktor des KSI.

 

Gemeinsam mit dem SKM präsentierte das KSI ab dem 26. November 2018 erstmalig einen „ Weihnachtswunschbaum“ für Bedürftige. In den Einrichtungen des SKM wurden die Wünsche von Bedürftigen gesammelt: Menschen, von denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SKM aus der tagtäglichen Begleitung und Betreuung wissen, welche große Bedeutung der aufgeschriebene Wunsch für jeden einzelnen hat. Menschen, denen aus eigenen Mitteln die Erfüllung des Wunsches nicht möglich ist. Insgesamt hingen 150 Weihnachtswunschzettel im Weihnachtsbaum, der nun knapp drei Wochen im Rezeptionsbereich des KSI stand. Am Häufigsten wurden sich Kinderspielzeug, Schuhe, Bekleidungsgutscheine sowie Supermarktgutscheine gewünscht.

Zurück