Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

15 | 11 | 2019

 

Business plus minus Ethics Logo
  Business +/- Ethics

 

 

Seit 2012 veranstaltet das KSI gemeinsam mit dem Eventmanagementkurs der Internationalen Hochschule für Business und Management (IUBH) ein Veranstaltungsformat, das unter dem Titel „Business +/- Ethics“ aktuelle Themen und Kontroversen der Wirtschaftsethik (Zukunft der Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Führungsethik, Nachhaltiger Tourismus, Digitalisierung, Finanzmarkt, Fernsehen der Zukunft u.v.m.) in den öffentlichen Diskurs bringen, sowie Perspektiven und Lösungsansätze für drängende Fragen unserer Zeit diskutieren will.

 

Mit der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn sind im Laufe der letzten Jahre weitere wichtige Kooperationspartner zu diesem gemeinsamen Projekt hinzugestoßen.

 

Die Veranstaltung findet im Wechsel in den Räumlichkeiten des KSI, der Internationalen Hochsschule und der Industrie- und Handelskammer statt. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und sowohl per Livestream, als auch zum nachträglichen Schauen online abrufbar sein. 

Europa und der Brexit - zurück in die Zukunft?

Business +/- Ethics Dialog

Hinweis: Die Veranstaltung findet in der Mensa der Internationalen Hochschule IUBH in Bad Honnef statt.

 

Europa und der Brexit, Zurück in die Zukunft? Dies ist die Frage, mit der sich die Podiumsdiskussion am 20. November in der IUBH auseinandersetzt. Seit 2017 diskutieren Europa und Großbritannien über den Ausstieg aus der EU. Nach langen Verhandlungen ist das Datum jetzt entschieden und die Briten verlassen die Europäischen Union, entweder mit einem sogenannten No Deal oder mit einer Vereinbarung. Einer der Hauptgefahren, des Brexits wäre die Stagnation der Wirtschaft, wenn viele Firmen und Banken ihren Hauptsitz in andere europäische Länder versetzten. Also, Was ist Europa?‘ ‚Welchen Auswirkungen hat der Brexit auf Europa?‘ und ‚Wie wird die Lage ausschauen, nachdem Großbritannien wirklich EU verlässt?‘, diese und weitere kontroverse Fragen rum Europa und den Brexit wollen wir gemeinsam mit Ihnen und unseren Dialogpartnern: 

 

Jochen Pöttgen (Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission Bonn)

Prof. Dr. Christof Mandry (Deutscher Theologe, Ethiker und Hochschullehrer)

Armin Heider (Bereichsleiter International der IHK Bonn/ Rhein-Sieg)

 

aus unterschiedlichen Blinkwinkeln beleuchten.

 

Beschließen wollen wir den Abend mit einem Get-Together und der Gelegenheit zum Networking. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und angeregte Diskussionen. 

 

Empfehlung
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und an europapolitischen Fragen interessierte Bürgerinnen und Bürger

 

Termin
20. November 2019, ab 18:00 Uhr


Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


Partner
IUBH Internationale Hochschule Campus Studies, Bad Honnef, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

 

Anmeldung:

http://businessplusminusethics.de/dialog_eng.php