Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

20 | 06 | 2019

Danuta KarstenPorträt Danuta Karsten

Orte lesen - Raum materialisieren -
Zeichnen im Raum

Zeichnung


Zum Kurs

Jeder Ort hat eine eigene Geschichte. Sie wird sehr individuell wahr-genommen. Das Anwesen der ehemaligen Abtei bietet die optimalen Bedingungen solche Geschichten aufzuspüren, sie zu lesen und in einer eigenen Sprache visuell sichtbar zu machen.
Wo sind die Grenzen von „Raum“? Wir untersuchen die vielfältigen  Definitionen von Ort und Raum. Auch die Übergänge und Durchlässigkeiten zwischen Architektur und Natur aus der Umgebung werden betrachtet.

Es wird gezeichnet, Ideen werden entwickelt, um sich an einer eigenen Installation im kleinen Format
auszuprobieren.

 

Im Rahmen der Möglichkeiten vor Ort wird auch die Entwicklung und Realisierung einer gemeinsamen Installation angedacht.

 

 Karsten 1_MG_4877 Kopie

 

Vita

Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Hochschule der Bildenden Künste Danzig/PL und Kunstakademie Düsseldorf. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Gastprofessuren und Vorträge: an der Kunstakademie Danzig, Kunstakademie Warschau, Universität Bochum/ Architektur, Technische Hochschule Gelsenkirchen. Kuratorin von Kunstprojekten. Seit 1993 zahlreiche Einzel- und Gemeinschafts ausstellungen im In- und Ausland.

 

Material

  • Kleiner Gegenstand mit einer wichtigen persönlichen Geschichte aus dem eigenen Leben
  • einige Materialien des täglichen Lebens (z. B. Frühstückstüten, Q-Tips, Strohhalme, Verpackungs
    materialien, unterschiedliche Schnüre, Kordeln usw.)
  • Skizzenblock A3, Bleistifte, Pinsel, Feder und Zeichentusche

    > zurück zur Kunst-Akademie 2019