Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

10 | 08 | 2020

Christoph Pöggeler

Zeichnen im Dialog mit der Natur - Landschaften und Naturstudien

 

Zeichnen


Zum KursPortrait Christoph PöggelerVG Bild-Kunst

Natur kann romantischer Rückzugsort sein, steht aber als gefährdete und schwindende Lebensgrundlage aktueller denn je im Fokus und ist damit existentielles Thema der Kunst. Natur bleibt für uns alle zudem physische und psychische Regenerations- und Inspirationsquelle. Für zeichnerische Annäherungen an das immer aktuelle Thema Natur und Landschaft bieten sich in der Sommerakademie des KSI besondere Möglichkeiten. An diesem Ort kann man sowohl den Blick in die Weite schweifen lassen und ganze Panoramen erfassen als auch die Natur in direkter Umgebung der Abtei fokussiert in den Blick nehmen.

Der Kurs beschäftigt sich mit der zeichnerischen Umsetzung von Formen, die Landschaft, Himmelslandschaft/Wolken uns bieten sowie auch mit detaillierteren Studien von Bäumen, Baumgruppen und Pflanzen.  Wie kann ich mich dem unendlichen Formen- und Farbenreichtum, den die Natur bereithält, künstlerisch nähern? Was kann ich weglassen, wie kann ich etwas herausstellen, welche Techniken stehen mir dafür zur Verfügung? Nahblicke in die Strukturen und Texturen von Natur interessieren uns dabei ebenso wie das schnelle Erfassen von Himmelsbildern und Wolkenformationen. Der Kurs findet hauptsächlich in freier Natur statt, zur weiteren Bearbeitung der geschaffenen Werke wird auch das Atelier genutzt.



Zeichnun©PöggelerVG Bild-KunstVita
2008 Rheinischer Kunstpreis
seit 2007 Kuratorentätigkeit und Veröffentlichungen
2001/02 Lehrauftrag Grundlagen der Darstellung, Fachbereich Architektur, Bergische Universität GH Wuppertal
1993 Förderpreis für Bildende Kunst der Landeshauptstadt Düsseldorf
1980 Grundstudium an der Universität Bonn in den Fächern Ethnologie, Kunstgesch. und Orientalische Kunstgesch.
1977-1985 Studium an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Alfonso Hüppi 1958 geboren in Münster Westf. / lebt und arbeitet in Düsseldorf

 


Material

Leichter Campingstuhl, Zeichenblöcke mit festem Untergrund bzw. fester Unterlage in den Formaten A4 bis A2, jegliches Zeichenmaterial kann mitgebracht werden auch bunte Kreiden, Pastellkreiden, Zeichenfedern und Tusche oder Aquarellfarben und Pinsel zum Lavieren – auf jeden Fall aber weiche Bleistifte, Zeichenkohle, Radiergummi und Spitzer.

 

 

> zurück zur Kunst-Akademie 2020