Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

19 | 09 | 2020

Tanja DückersPorträt Tanja DückersFoto: © Anton Landgraf

Mit der Lupe an die Worte

 

Schreibwerkstatt

 

Zum Kurs

Im letzten Jahr lag das Augenmerk in der Schreibwerkstatt auf einem großen Thema: die Erfindung und Gestaltung von Figuren. Deshalb soll in diesem Kurs nun wieder eine Naheinstellung erfolgen und Texte genau, Zeile für Zeile, unter die Lupe genommen werden. Wir gehen gemeinsam in der Gruppe wie ein Lektor beim Feinlektorat vor. Denn oft genug scheitern Geschichten, die zwar auf großen Ideen und interessanten Charakteren fußen, doch am Ende an einer sprachlich wenig überzeugenden Ausarbeitung.

 

Vita

Freischaffende Autorin, Journalistin (u. a. Die Zeit, Spiegel, Süddeutsche Welt, National Geographic, Brigitte, taz, Tagesspiegel, Emma, Frankfurter Rundschau, Zeit Online). Diverse Preise u. a. 1996 La Belle-Literaturpreis für Kurzprosa, 1998 1. Preis des Westfälischen Literaturbüros; 2000 Förderpreis des „Literaturpreises Ruhrgebiet“, 2002 1. Preis des Wettbewerbs „Kargo Europa“, 2004 2. Preis der Polnischen Botschaft und des Polnischen Kulturinstituts Berlin, 2006 vom Deutschen Historischen Museum (Berlin) zu den 10 wichtigsten Schriftstellern Deutschlands unter 40 Jahren gewählt (und den „100 Kreativsten Köpfen Deutschlands“)


Material

Jeder Teilnehmende kann bis zu vier Seiten Text mitbringen (Prosaauszüge und / oder Lyrik). Es werden auch einige neue Texte im Rahmen der Schreibwerkstatt verfasst.



> zurück zur Hauptseite der Kunst-Akademie