Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

21 | 02 | 2020

Veranstaltungsbuchung KSI


Sie sind hier: Veranstaltungsbuchung KSI > Theologie und Spiritualität

Pilgerforum 2020

Gemeinsam unterwegs: Auf der Hohen Straße im Westerwald

Datum: 5. Juli 2020 14:30 - 10. Juli 2020 10:00

 

Die Hohe Straße war einst eine wichtige Verkehrsverbindung im Rheinland. Sie verband die Handelsstadt Köln mit dem Messeplatz Frankfurt. Auf ihr zogen Pilger von Köln nach Italien, um zu den Apostelgräbern in Rom zu gelangen oder um sich in Venedig ins Heilige Land einzuschiffen. Mehrere romanische Kirchen reihen sich wie Perlen an einer Schnur entlang dieser Route.


Vor einigen Jahren haben engagierte Bürger ein Projekt in Angriff genommen, um den historischen Weg wieder für Pilger zu erschließen. Die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft hat dieses Vorhaben in einem Gutachten befürwortet. Im Pilgerforum des KSI erkunden wir einige ausgewählte und landschaftlich besonders reizvolle Abschnitte dieses Pilgerweges zwischen Stadt Blankenberg an der Sieg und Limburg an der Lahn.


Für viele Teilnehmende ist dieses jährliche Pilgerforum, das vom KSI in der bewährten Kooperation mit der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft ausgerichtet wird, durch die Kombination von schönen Wegen, die wir zum Teil schweigend gehen, interessanten Vorträgen, Meditationen und geistlichen Impulsen, sowie dem Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten in froher Gemeinschaft zu einer Quelle der Freude und Kraft geworden.


Bei allen Wegen können Sie jeden Tag erneut die persönliche Entscheidung darüber treffen, welche Teilstrecken Sie mitgehen möchten. Zur Überbrückung von Passagen, die Sie nicht gehen können/wollen, stehen Ihnen Taxi- oder Bustransfers zur Verfügung.

 

Wir gehen auf Hauptwanderwegen, sowie auf regionalen und lokalen Wanderwegen, abwechselnd durch Wälder, entlang sommerlicher Wiesen und Felder und wir passieren kleine idyllische Dörfer und Städtchen. Es sind leicht zu gehende Wege, wobei die Etappenlänge sich in diesem Jahr zwischen sehr moderaten 10 und 19 km bewegt. Dadurch wird die meditative Erfahrung des Gehens unterstützt.


Die Informationen zu den kulturgeschichtlichen Entwicklungen auf unseren Wegen gibt uns wie gewohnt Christoph Kühn M.A.


Die Abende im KSI bieten Gelegenheit zum Austausch von Erlebnis- und Erfahrungsberichten, gern auch mit Powerpoint-Unterstützung. Bitte informieren Sie uns im Vorfeld, wenn Sie solche Vorträge, bzw. Erfahrungsberichte anbieten möchten. Weiterhin gibt es auf Wunsch Filmvorführungen. Und je nach Wetterlage laden das „Anno 17“ und die Dachterrasse mit herrlichen Panoramablicken zum Verweilen in froher Runde ein.


Wir freuen uns darauf, mit Ihnen eine gute Pilgergemeinschaft in einem besonderen Rahmen zu realisieren. Unsere besondere Einladung gilt wieder den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die allein oder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern teilnehmen möchten, und heißen Sie alle im KSI sehr herzlich willkommen!

 

Prof. Dr. Ralph Bergold Prof. Dr. Klaus Herbers
Direktor des Katholisch- Präsident der Deutschen
Sozialen Instituts St. Jakobus-Gesellschaft e. V.
Udo Huett
Seminarleiter


Empfehlung: Pilgerinnen und Pilger und alle, die das Pilgern kennenlernen möchten

Referenten: Udo Huett, Christoph Kühn

Partner: Deutsche St.-Jakobus-Gesellschaft und das Referat Geistliches Leben und Exerzitienhaus im Erzbischöflichen Generalvikariat zu Köln

 

> Link zum Veranstaltungsflyer

 

Veranstaltungs-Nr.: 7.900

Veranstaltungsort:


Katholisch-Soziales Institut
Bergstr. 26
53721 Siegburg

 

Anmeldung:

Gabi Schupsky

Kontakt per Mail

 

Organisation:

Udo Huett
Tel.: 02241 / 2517-414

 

Navigation:
Übersicht
Programm

Preis:
495,00 €für Erwachsene
247,50 €für Jungendliche u. junge Erwachsenen bis 25 Jahre
Verfügbarkeit: verfügbar

Anzahl:         

 

 

Als Mitglied der "Besonderen Tagungs- und Eventlocations" können wir Ihnen online besonders günstige Bahntickets für Ihre An- und Abreise zu Veranstaltungen in unserem Haus anbieten