Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

26 | 06 | 2019

Veranstaltungsbuchung KSI


Sie sind hier: Veranstaltungsbuchung KSI > Beruf > Interkulturelle Kompetenz erfolgreich vermitteln

Methoden-Workshop: Interkulturell reflektiert präsentieren

Weiterbildung für interkulturelle Trainer/innen und Multiplikatoren/innen

Datum: 6. Dezember 2019 11:00 - 7. Dezember 2019 15:30

 

Interkulturelle Trainings und Weiterbildungen basieren einerseits auf spielerisch-konstruktiven Elementen (kleinen Simulationen, Fallarbeit, Übungen zur Selbst- und Fremdeinschätzung etc.), mit denen erfahrungsorientiert gelernt wird. Andererseits sind instruktive Elemente unverzichtbar, die den TeilnehmerInnen strukturiertes Lernen ermöglichen und ihnen ein theoretisches Gerüst an die Hand geben. Wie sollen Trainerinnen und Weiterbildner mit solchen kognitiven Elementen umgehen, die in Trainings eine tragende Rolle spielen: Basiskonzepte, Modelle, Forschungsergebnisse, Theorien? Bei solchen Informationseinheiten ist das Trainingsteam und sein didaktisches Geschick gefragt. Hilft es weiter, den Vermittlungs- und Lernprozess konsequent als interkulturelle Kommunikation zu betrachten? Gibt es methodisches Know-how, das uns hilft, auch theoretische Bausteine unterhaltsam, interessant und konkret fassbar zu vermitteln? Dieser Workshop soll Ihnen Beurteilungskriterien für verschiedene Arten der Präsentation in der interkulturellen Weiterbildung an die Hand geben und eine Vielfalt von Gestaltungsmöglichkeiten hierzu vorstellen.

Inhalte des Workshops sind u.a.:

  • Wie stellt man anschaulich und einprägsam Basiskonzepte (wie „Kulturschock“ oder „ Interkulturelle Öffnung“) vor?
  • Wo liegen die Chancen und Fallen der Arbeit mit sog. Kulturmodellen (wie z.B. das Eisberg- oder das Zwiebelmodell)?
  • Wann sind monologische, wann dialogische Formen von Präsentationen vorzuziehen?
  • Wie kann man einen stärkeren persönlichen Bezug zum Publikum (z.B. durch „Storytelling“) herstellen?
  • Mit welchen Medien kann man Inhalte veranschaulichen (Bilder und Filmsequenzen)?
  • Wo liegen aus Sicht der interkulturellen Kommunikation die Grenzen und Möglichkeiten von Präsentationsmedien (wie Powerpoint oder Prezi)
  • Wie präsentiert man interkulturell kompetent bei unterschiedlichen Zielgruppen ?

Referenten

 

Silke von Hoffmann / Rainer Leenen

 

Zertifikat


Die Teilnehmer/innen der Weiterbildung erhalten ein ausführliches Zertifikat des Katholisch-Sozialen Instituts und des Kölner Instituts für Interkulturelle Kompetenz e.V.

 

Alle Preise beinhalten Seminargebühren, Unterkunft, Verpflegung und MwSt.

  

Veranstaltungs-Nr.: 8598

Veranstaltungsort:

Katholisch-Soziales Institut der Erzdiözese Köln
Bergstr. 26
53721 Siegburg

 

Anmeldung:

Sabine Häusler
Kontakt per E-Mail

 

Auskünfte:

Kölner Institut für Interkulturelle Kompetenz e.V.
0221 / 9332868
info@kiik.eu

 

Katholisch-Soziales Institut
André Schröder

Kontakt per E-Mail

   

Preis:
420,00 €Ermäßigte Teilnahmegebühr für Mitglieder von SIETAR Deutschland e.V. sowie Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen in Trägerschaft des Erzbistums Köln mit entsprechendem Nachweis
470,00 €Normalpreis
390,00 €Preis für Mehrfachbucher/innen auf Anfrage
Verfügbarkeit: verfügbar

Anzahl:         

 

 

Als Mitglied der "Besonderen Tagungs- und Eventlocations" können wir Ihnen online besonders günstige Bahntickets für Ihre An- und Abreise zu Veranstaltungen in unserem Haus anbieten