Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

14 | 12 | 2018

Veranstaltungsbuchung KSI


Sie sind hier: Veranstaltungsbuchung KSI > Beruf > Interkulturelle Kompetenz erfolgreich vermitteln

Umgang mit Lernwiderständen in interkulturellen Trainings

Weiterbildung für interkulturelle Trainer/innen und Multiplikatoren/innen

Datum: 25. Januar 2019 11:00 - 26. Januar 2019 15:30

 

Jede Trainerin, jeder Trainer weiß, wie unangenehm Lernwiderstände im Trainingsalltag sein können: wenn Teilnehmer/innen grundsätzlich den Sinn und Zweck Ihrer Veranstaltung in Frage stellen, Skepsis gegenüber Ihrem Konzept oder Ihrer Arbeitsweise zeigen oder sogar mehr oder weniger offen Ihre Kompetenz anzweifeln.

 

In unserem Workshop „Umgang mit Lernwiderständen in interkulturellen Trainings“ gehen wir den wichtigsten Quellen von Widerständen auf den Grund und erarbeiten Lösungswege, wie Sie als interkulturelle Trainer*in konstruktiv damit umgehen können.

 

Ausgehend von Fallbeispielen aus der Trainingspraxis, analysieren wir Gründe und Entstehungsbedingungen von solchen Widerständen. Wir beleuchten die (möglicherweise unbewussten) Auslöser von Verweigerungshaltungen und erarbeiten Strategien im Umgang mit Widerständen und Reaktionsmöglichkeiten auf Provokationen. Darüber hinaus werden wir Handlungsmöglichkeiten besprechen, die das Auftreten von Spannungen und Konflikten mindern und die Entstehung eines konstruktiven Lernklimas fördern.

 

Im Mittelpunkt des Workshops stehen folgende Inhalte und Themen:

  • Erscheinungsformen von Lernwiderständen
  • Besondere Gründe für Verweigerungshaltungen im interkulturellen Kontext
  • Analyse von entsprechenden Stärken und Schwächen des Trainingsteams
  • Reaktions- und Präventionsmöglichkeiten

Wir arbeiten mit Fallbeispielen, Filmausschnitten und einer Selbsteinschätzungsübung. Intensive Phasen der Gruppenarbeit und kurze, interaktive Impulsvorträge sorgen für ein abwechslungsreiches, produktives Arbeiten und Lernen.

 

Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage,

  • Widerstände in ihren interkulturellen Trainings leichter zu erkennen und einzuordnen,
  • auf Provokationen und Verweigerungshaltungen konstruktiv zu reagieren und
  • Strategien zur Schaffung eines produktiven Lernklimas einzusetzen.
 

Referenten:

 

Alexander Scheitza und Rainer Leenen

 

Zertifikat


Die Teilnehmer/innen der Weiterbildung erhalten ein ausführliches Zertifikat des Katholisch-Sozialen Instituts und des Kölner Instituts für Interkulturelle Kompetenz e.V.

 

Alle Preise beinhalten Seminargebühren, Unterkunft, Verpflegung und MwSt.

  

Veranstaltungs-Nr.: 8594

Veranstaltungsort:

Katholisch-Soziales Institut der Erzdiözese Köln
Bergstr. 26
53721 Siegburg

 

Anmeldung:

Sabine Häusler
Kontakt per E-Mail

 

Auskünfte:

Kölner Institut für Interkulturelle Kompetenz e.V.
0221 / 9332868
info@kiik.eu

 

Katholisch-Soziales Institut
André Schröder

Kontakt per E-Mail

   

Preis:
420,00 €Ermäßigte Teilnahmegebühr für Mitglieder von SIETAR Deutschland e.V. sowie Mitarbeiter/innen aus Einrichtungen in Trägerschaft des Erzbistums Köln mit entsprechendem Nachweis
470,00 €Normalpreis
390,00 €Preis für Mehrfachbucher/innen auf Anfrage
Verfügbarkeit: verfügbar

Anzahl:         

 

 

Als Mitglied der "Besonderen Tagungs- und Eventlocations" können wir Ihnen online besonders günstige Bahntickets für Ihre An- und Abreise zu Veranstaltungen in unserem Haus anbieten