Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

04 | 04 | 2020

Theologie und Spiritualität

Entwicklungen im gesellschaftlichen Leben sind verbunden mit sich verändernden Formen spirituellen Erlebens. In der Bildungsarbeit des KSI werden diese im Kontext der christlichen Theologie wie auch im Rahmen von interreligiösen Dialogen reflektiert.

 

Innovative Veranstaltungsformate fördern das Verständnis für die Relevanz religiöser Erfahrungen und Haltungen im Hinblick auf eine fundierte Wertorientierung und ein dementsprechend verantwortliches gesellschaftliches Handeln. 

Einzigartige Pilgerreise in den Epirus (Nordgriechenland)

 

Der Epirus im Nordwesten Griechenlands ist mit seinem Ensemble von abwechslungsreichen großartigen Landschaftsformationen und bedeutenden Kulturschätzen eine der attraktivsten Reiseziele Europas. 

 

Unsere Reise gliedert sich in zwei Teile:

Der erste ist wesentlich der Begegnung mit der Orthodoxie Griechenlands gewidmet. Wir erleben diese Begegnung in Form eines einführenden Seminars, in der anfänglichen Einübung des inneren Gebets, in der meditativen Erschließung der Welt der Ikonen, im Besuch ausgewählter Klöster, alle eingebunden in faszinierende Naturkulissen.

 

Der zweite Schwerpunkt liegt auf der Begegnung mit Zeugnissen bedeutender antiker Kultstätten und Zentren imperialer Machtentfaltung.  
Standort des ersten Teils ist ein ausgezeichnetes Hotel in sehr guter Lage, am Rande der Altstadt von Ioannina, direkt am See.  Standort des zweiten Teils ist eine wunderschöne Hotelanlage am Meer in Sivota.  

 

Programmpunkte sind u.a.: Erkundung der Altstadt Ioanninas; Seminar zur Ikonenmalerei; Seminar mit Metropolit Maximos auf der Insel im Pamvotis-See; Besuch malerischer Klöster in den Bergen; Exkursion zu den zum Weltkulturerbe zählenden Meteora-Klöstern; Seminar zu den politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Griechenland; Wanderung durch die tiefste Schlucht der Erde; Besuch des ältesten und neben Delphi bedeutendsten Orakels Griechenlands; Das Tor zum Hades!; Exkursionen nach Parga, Nikopolis und Ambrakia; Abschließend: Erholung am Meer.

 

Reisezeit:  17. - 27. September 2020
Reisepreis: 1695,00 €, EZ-Zuschlag 540,00 €
Im Reisepreis enthalten Leistungen:

  • Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Thessaloniki und zurück inkl. einem Freigepäckstück (23 kg) und inkl. aller Sicherheitsgebühren, Flughafen- und Flugsteuern,
  • Bustransfers und Fahrten lt. Programm im klimatisierten Bus,
  • alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm inkl. der erforderlichen Eintrittsgelder
  • Reiseleitung ab/bis Frankfurt
  • Lizensierter, deutschsprachiger örtlicher Gästeführer für sämtliche Führungen lt. Programm
  • 10 x Übernachtung mit Frühstück in erstklassigen Hotels
  • 10 x Abendessen in den gebuchten Hotels oder landestypischen Tavernen
  • Bootstransfer auf dem Pamvotis SeeHotelsteuer

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mit beigefügtem Anmeldeformular über Emmaus-Reisen.

 

> Link zum ausführlichen Programm

 

> Link zum Anmeldeformular

 

Verantwortlich

Cathrin Behne

 

Fon 02241 2517 402

 

Kontakt per Mail