Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

20 | 06 | 2019

"Im Dialog mit…"

Akademieabende

In der in 2019 neu startenden Veranstaltungsreihe „Im Dialog mit…“ wollen wir uns an zwei Abenden im Jahr dem zuwenden, was uns als religiöse Beheimatung nur zu gut bekannt ist. Welche Aspekte religiösen Lebens zeichnen uns als Glaubende und unsere jeweilige Religion aus? Welche Konzepte, Zusammenhänge, Erklärungsmuster und Topoi sind in der jeweiligen Religionsgemeinschaft tragende Säulen oder eher schmückendes Beiwerk? All das steht immer im Zeichen des interreligiösen Dialogs und soll dazu beitragen, ein tieferes Verständnis von meiner eigenen religiösen Beheimatung und meinem religiösen Gegenüber zu erhalten.

 

Im Dialog mit ...

... Bettina Strübel und Daniel Kempin über die Rolle von Musik in der Religion

fand am 26. März 2019 statt

 

Die evangelische Kantorin Bettina Strübel hat 2012 mit dem jüdischen Chasan Daniel Kempin ein interreligiöses Chorprojekt ins Leben gerufen – Den interreligiösen Chor Frankfurt. Schwerpunkt der Chorarbeit sind die Tehillim-Psalmen-Projekte (tehillim – hebräisch: Psalmen). Sie sind ein bundesweit einzigartiger Beitrag zur interkulturellen Bildung und Förderung des interreligiösen Dialogs. Die Musik wird in christlicher, jüdischer und muslimischer Tradition erarbeitet und in öffentlichen Konzerten dargeboten. Die Probenarbeit und auch das Konzert zeichnen sich durch eine intensive Durchdringung von Musik und Theologie aus.

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die die Freude an der Musik und am interreligiösen Dialog verbindet

 

Gesprächspartner:
Bettina Strübel, Kirchenmusikerin, A-Examen und Aufbaustudiengänge im Fach Orgel in Köln und Hamburg, Konzertexamen, besuchte zahlreiche Meisterkurse und gibt Konzerte im In- und Ausland.

 

Daniel Kempin, Studium der klassischen Gitarre und Musik in Darmstadt sowie der Judaistik in Frankfurt und Jerusalem, Konzerte und Workshops mit jüdischen Liedern seit 1983 u.a. in der Schweiz, Großbritannien, Polen, Russland, Israel und den USA.