Start Gottesdienst KSI-Treffpunkt Links Kontakt

21 | 06 | 2018

Pilgerforum 2018

Von den „Bonten Kerken“ zum Michaelsberg – Das zweite Pilgerforum im KSI

 

Im 16. Pilgerforum des Katholisch-Sozialen Instituts erkunden wir das Oberbergische Land, eine Region, die seit dem 16. Jahrhundert von religiöser Toleranz sowie einem vielseitigen Miteinander katholischer und evangelischer Christen geprägt wurde.

Wir starten an den „Bonten Kerken“, farbig ausgemalte Kirchen mit Wandmalereien aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Dabei mischen sich katholische und evangelische Themen wie Weltgericht, Heiligenverehrung und Schriftfrömmigkeit.

 

Unser Ausgangspunkt ist die Kirche von Lieberhausen. Hier beginnt und endet der Oberbergische Lutherweg, der mit Meditationsübungen auf die abwechslungsreiche Landschaft abgestimmt ist.

 

Von einer weiteren „Bonten Kerke“ in Marienhagen beginnen wir unsere Wanderung zum Michaelsberg nach Siegburg. Für viele Teilnehmende ist dieses jährliche Pilgerforum, das vom KSI in der bewährten Kooperation mit der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft ausgerichtet wird, durch die Kombination von schönen Wegen, interessanten Vorträgen, Meditationen und geistlichen Impulsen, sowie dem Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten in froher Gemeinschaft zu einer Quelle der Freude und Kraft geworden.

Bei allen Wegen können Sie jeden Tag erneut die persönliche Entscheidung darüber treffen, welche Teilstrecken Sie mitgehen möchten. Zur Überbrückung von Passagen, die Sie nicht gehen können/wollen, stehen Ihnen Taxi- oder Bustransfers zur Verfügung.

Bei den Rastmöglichkeiten können Sie – der jeweiligen Streckenführung entsprechend – entweder Ihre mitgeführten Lunchpakete verzehren oder ggf. in einem Restaurant auf eigene Kosten einen Imbiss zu sich nehmen.

In jedem Fall freuen wir uns darauf, mit Ihnen eine gute Pilgergemeinschaft in einem besonderen Rahmen zu realisieren. Unsere besondere Einladung gilt wieder den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die allein oder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern teilnehmen möchten.

 

Wir heißen Sie alle im KSI sehr herzlich willkommen!

> Link zur Anmeldung

 

Das Programm des Pilgerforums 2018

  • bis 14.30 Uhr Anreise

  • 14.30 Uhr Kaffee/Erfrischungen

  • 15.00 Uhr Udo Huett und Christoph Kühn: Begrüßung, Einführung, Infos zur Organisation, Vorausschau auf die diesjährigen Pilgerwege und das Thema: Die Bunten Kirchen im Bergischen Land

  • 17.00 Uhr Hl. Messe mit Pilgersegen

  • 18.00 Uhr Abendessen, anschließend Zusammensein mit Freunden

 

Wir pilgern auf dem „Oberbergischen Lutherweg“

 

  • ab 7.00 Uhr Frühstück

  • 8.15 Uhr Bustransfer nach Lieberhausen
    Wir beginnen unseren diesjährigen Pilgerweg mit einer Meditation in der „Bonten Kerke“ von Lieberhausen und anschließenden Erläuterungen zur Ausmalung der Kirche.

    Diese Ausmalungen in der romanischen Kleinbasilika beeindrucken durch ihre Schönheit und ihre thematische Variationsbreite. Der oberbergische Lutherweg gibt uns dann über 11,5 km hinweg mit seinen verschiedenen meditativen Stationen die Möglichkeit zu einem vielseitigen spirituellen Einstieg in unseren Pilgerweg.

  • ca. 17.00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus und Abendessen im KSI

Wir pilgern von Marienhagen nach Marienberghausen

 

  • ab 7.00 Uhr Frühstück

  • 8.15 Uhr Bustransfer nach Marienhagen
    Unser Pilgerweg verbindet zwei der schönsten „Bonten Kerken“. In Marienhagen empfängt uns u. a. im Chor eine eindrucksvolle Marienkrönung, deren älteste Malereien um 1300 entstanden sind. In Marienberghausen fasziniert besonders die Ausgestaltung des Jügsten Gerichts. Auf unserem Weg liegen u. a. die Tropfsteinhöhle in Wiehl und Schloss Homburg, dessen Museum die Geschichte und das Alltagsleben im Oberbergischen Land zeigt.

  • ca. 17.30 Uhr Rückfahrt mit dem Bus und Abendessen im KSI

Wir pilgern von Marienberghausen zur Burg Herrnstein

 

  • ab 7.00 Uhr Frühstück

  • 8.15 Uhr Bustransfer nach Marienberghausen
    Über die Höhen des Oberbergischen Landes kommen wir nach Ruppichteroth, einem kleinstädtischen Kleinod, dessen historischer Ortskern einen reichen Bestand an verschieferten Fachwerkhäusern aufweist.

    Unser Tagesziel ist die Burg Herrnstein, eine mittelalterliche Höhenburg, die malerisch oberhalb des Bröhltals liegt.

  • ca. 17.30 Uhr Rückfahrt mit dem Bus und Abendessen im KSI

Wir pilgern von der Burg Herrnstein zum Michaelsberg

 

  • ab 7.00 Uhr Frühstück

  • 8.15 Uhr Bustransfer zur Burg Herrnstein
    Über Neunkirchen, dessen romanische Pfeilerbasilka über einen in gotischer Epoche ausgemalten Chor verfügt,
    gelangen wir zur Wahnbachtalsperre. Entlang der Talsperre und durch den Siegburger Stadtwald erreichen
    wir das Zentrum von Siegburg und den Michaelsberg, das Ziel unserer diesjährigen Pilgerwanderung.

  • Abendessen im KSI

  • Abschlussabend im KSI
  • ab 7.00 Uhr Frühstücksbuffet

  • 9.15 Uhr Abschiedsritual: Rückblick, Ausblick, Verbundenheit im Hier und Jetzt, anschließend Abreise

Infos und Auskünfte

Organisation und Seminarleitung

 

Udo Huett

Fon 02241 2517 414

Anmeldung an

 

Gabi Schupsky

Fon 02241 2517 412

Kontakt per E-Mail

 

oder über das Internet:

 

> Link zur Anmeldung

 

Flyer-Download